Die DAG-Medaille

Anläßlich der Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V. verlieh die DAG e.V. von 1998 bis 2013 langjährig aktiven und fachlich ausgewiesenen Mitgliedern den Therapiepreis. Der Therapiepreis heißt ab 2014 „Die DAG-Medaille“. Die Ehrung erfolgt für vielfältige Verdienste im Bereich der Adipositasforschung. 

Die Auszeichnung für eine herausragende Lebensleistung erfolgt mit einer persönlich ausgestalteten Medaille. 

In 2022 wurde Prof. Dr. Martina de Zwaan, Hannover, mit der DAG-Medaille ausgezeichnet.

Übersicht der Preisträger seit 1999

JahrOrtTagungspräsidentenPreisträger
2022MünchenProf. Hans Hauner/Dr. Christina HolzapfelProf. Martina de Zwaan
2021WiesbadenProf. Sebastian MeyhöferProf. Annette Schürmann-Bartsch
2020LeipzigProf. Blüher/Prof. EngeliProf. Martin Wabitsch
2019KielProf. Bosy-WestphalProf. Christine Stroh
2018WiesbadenProf. WabitschProf. Wieland Kiess
2017PotsdamProf. Petra Warschburger/PD Dr. Susanna WiegandProf. Reinhard Holl
2016Frankfurt / MainProf. R. WeinerProf. Detlef Kunze
2015BerlinProf. A. Schürmann-BartschProf. Hans Hauner
2014LeipzigProf. W. KiessProf. H.-G. Joost
2013HannoverProf. M. de Zwaan / PD Dr. S. EngeliProf. Manfred Müller
2012StuttgartProf. St.-C. Bischoff
2011BochumProf. S. Herpertz / Prof. T. ReinehrProf. Aloys Berg
2010BerlinProf. H.-G. JoostProf. Kurt Widhalm
2009BerlinProf. A. HamannDr. Kurt Stübing
2008FreiburgProf. A. BergProf. Alfred Wirth
2007MünchenProf. D. KunzeDr. Mayer
2006KölnProf. B. Husemann / Prof. J. HebebrandDr. Siegfried
2005BerlinProf. J. Scholze
2004HamburgProf. J. Westenhöfer / Prof. M. J. MüllerProf. Hermann Liebermeister
2003SalzburgProf. F. Hoppichler / Prof. Y. Schutz / Prof. A. WirthProf. Pudel
2002DresdenProf. S. Fischer / Prof. M. WeckProf. J.-G. Wechsler
2001BremenProf. G. KlosePD Dr. Mathias Fasshauer
2000MünchenProf. J. G. Wechsler / Prof. V. SchusdziarraProf. Bernhard Husemann
1999DüsseldorfProf. H. HaunerDr. Ulrike Korsten-Reck
Fachorgan Adipositas

Fachorgan Adipositas

Bleiben Sie mit der Fachzeitschrift Adipositas immer auf dem neusten Stand. Sie erscheint vier Mal jährlich. Für DAG-Mitglieder ist der Bezug kostenfrei.
Positionspapiere und Stellungnahmen

Positionspapiere und Stellungnahmen

Hier finden Sie Positionspapiere und Stellungnahmen der DAG zu verschiedenen Themen.
Medienleitfaden

Medienleitfaden

Die Stigmatisierung von Menschen mit Übergewicht stellt ein großes Problem dar. Unser Medienleitfaden Adipositas hilft Medienschaffenden dabei, sensibel und respektvoll zu berichten.
12 Januar 2023
Hamburg/Berlin, 12. Januar 2023. Zur aktuellen Berichterstattung über neue Wirkstoffe zur unterstützenden Behandlung von Adipositas erklärt Prof. Dr. Jens Aberle, DAG-Präsident und ärztlicher Leiter des Adipositas-Centrums am UKE Hamburg: "Um Folgeerkrankungen wie die Entstehung eines Diabetes zu verhindern, kann eine begleitende medikamentöse Therapie insbesondere bei hochgradiger Adipositas sinnvoll sein.
7 November 2022
Berlin, 7. November 2022. TV-Starkoch Jamie Oliver appelliert gemeinsam mit einem Bündnis aus etwa 40 Organisationen an die Ampel-Koalition, Kinder und Jugendliche vor Werbung für Lebensmittel mit viel Zucker, Fett oder Salz zu schützen. Werbung beeinflusse „nachweislich die Präferenzen und das Essverhalten“ junger Menschen, heißt es in einem of...
6 Oktober 2022
München, 6. Oktober 2022. Menschen mit starkem Übergewicht werden von unserem Gesundheitssystem im Stich gelassen, kritisiert die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) zum Auftakt des diesjährigen Adipositas-Kongresses in München. Schätzungsweise 17 Millionen Menschen in Deutschland seien von starkem Übergewicht (Adipositas) betroffen, doch die...
6 Oktober 2022
München, 6. Oktober 2022. Im Rahmen des diesjährigen Adipositas-Kongresses hat die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) erneut verschiedene Preise für besondere Leistungen im Bereich der Prävention, Therapie und Erforschung der Adipositas verliehen. Erfahren Sie hier mehr zu den ausgezeichneten Personen, deren Projekten und Forschungsgebieten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie jetzt den Newsletter der DAG.