Trainerausbildung

Die AGA zertifiziert seit 2009 Adipositas-Trainer in anerkannten Adipositas-Akademien (siehe Trainer-Akademien). Die Ausbildung zum Adipositas-Trainer richtet sich an Ärzte, Psychologen/Pädagogen sowie an Fachkräfte der Bereiche Ernährung und Sport. Andere Berufsgruppen können zugelassen werden und erhalten den Status des Co-Trainers.

Ein 48-stündiges Seminar orientiert sich an einem vorgegebenen Curriculum. Die 18-stündige Hospitation erfolgt in einer zertifizierten Therapieeinrichtung. Mit einer 2-stündigen Supervision der eigenen Schulungstätigkeit an einer Akademie (live oder als Videoaufzeichnung) schließt die Ausbildung ab.

Zertifizierte Adipositas-Trainer müssen Mitglied der AGA in der DAG sein und dies auch nach Zertifikatserteilung langfristig bleiben.

Die Bestimmungen der AGA zur Trainer-Ausbildung können Sie hier detailliert nachlesen.

Einzelheiten zu den Seminarinhalten erfahren Sie im Curriculum.

Ein vollständiger Antrag auf Ausstellung eines Trainerzertifikates besteht aus:

  • Bescheinigung Adipositas-Seminar an einer zertifizierten Adipositas-Akademie
  • Bescheinigung Hospitation bei einer zertifizierten Therapieeinrichtung
  • Bescheinigung Supervision (Supervisoren sind an den Akademien akkreditierte Dozenten)
  • Zeugnis des für die Trainerzertifizierung relevanten Berufsabschlusses
  • Nachweis der mindestens einjährigen Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • bestehende Mitgliedschaft in der DAG / AGA
  • Überweisung der Zertifizierungsgebühr von € 40,00 auf das Konto der DAG.

Die Nachweise sind als KOPIEN einzureichen. DAG-Mitgliedschaft und Geldeingang müssen nicht nachgewiesen werden, diese werden durch das Sekretariat überprüft. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Auf Anforderung wird Ihnen die Rechnung vorab gestellt.

Aufwändige Prüfungen der Zulassungsvoraussetzungen (Vergleichbarkeit von Berufsabschlüssen) setzen eine DAG/AGA-Mitgliedschaft voraus.

Liegen sechs Monate nach Antragseinreichung die Antragsunterlagen nicht komplett vor bzw. wurde in diesem Zeitraum Nachforderungen nicht nachgekommen, so gilt der Antrag als abgelehnt. 

Die ehrenamtlich tätige Zertifizierungskommission tagt mehrmals im Jahr. Antragsunterlagen für kommende Zertifizierungskonferenzen sind einzureichen

  • bis zum 30.06.2020 für die Konferenz Ende Juli 2020
  • bis zum 04.09.2020 für die Konferenz Ende September 2020.

Weitere Einzelheiten zur Trainer-Zertifizierung können Sie im AGA-Zertifizierungssekretariat erfragen:

paedBe
AGA-Zertifizierungen
Uwe Tiedjen
Johann-Möller-Str. 3
25980 Sylt / OT Westerland
Tel.: 0171-6829196
Fax: 03222-1919232 (neu!)
Mail: aga-zertifizierung@paedbe.de 

Fachorgane

Fachorgane

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Mit den brandneuen Ausgaben der Fachorgane zum Thema Adipositas sind Sie immer bestens Informiert.
Dokumente & Stellungnahmen

Dokumente & Stellungnahmen

Hier finden Sie Dokumente und Stellungnahmen der Deutschen Adipositas-Gesellschaft e.V. zu verschiedenen aktuellen und kontroversen Themen.
Medienleitfaden

Medienleitfaden

Unser Medienleitfaden richtet sich an Journalisten und Medienschaffende. Hier finden Sie Empfehlungen zum Umgang mit Adipositas und Menschen mit Übergewicht in den Medien.
News
3 Juni 2020
München, 03. Juli 2020 Heute hat der Bundestag endlich die lange überfällige Nationale Diabetes-Strategie beschlossen. Unter dem Aspekt der Diabetesprävention wird die Etablierung einer leitliniengerechten Regelversorgung der „Adipositas-Erkra...
14 Mai 2020
Adipositas ist Risikofaktor für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf München, den 14. Mai 2020 Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) rät Menschen mit schwerem Übergewicht (Adipositas), die empfohlenen Hygieneregeln, Kontaktbeschrä...
5 Mai 2020
COVID-19 und Adipositas Adipositas gehört zu den Risikofaktoren für eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und kann zu schweren Verläufen der Covid-19 Erkrankung beitragen. Die Deutsche Adipositas Gesellschaft bemüht si...
Adipositas-Kongress 2020
36. Jahrestagung der DAG e.V.
Datum: 08.-10. Oktober 2020
Ort: Leipzig