Nachruf für Prof. Detlef Kunze

Die Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) und der Vorstand der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V. trauern um Herrn Prof. Detlef Kunze, der am 22.08.2021 im Alter von 80 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.

Geboren am 11.02.1941 in Wiesbaden, besuchte er zunächst die Volksschule in Lübeck und dann das Gymnasium in Wiesbaden. Das Medizinstudium absolvierte er in Bonn und wurde dort 1966 zum Dr. med. promoviert. Erste berufliche Erfahrungen machte er nach einer zweijährigen Medizinalassistentenzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund und anschließend an der Kinderpoliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München sowie im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes am Institute of Child Health in London.

Nach der Facharztprüfung im Fach Kinder- und Jugendmedizin erwarb er die Zusatzbezeichnung Medizinische Genetik sowie die Schwerpunktbezeichnung Kinderendokrinologie und -diabetologie. Es folgten Habilitation und Ernennung zum C2-Professor sowie der Ruf auf eine C3-Professur an der LMU München. 

Klinisch und wissenschaftlich lagen die Schwerpunkte von Prof. Kunze im Bereich der Pädiatrischen Ernährungsmedizin sowie der Wachstumsstörungen und Skeletterkrankungen.  Auch nach seiner Emeritierung war er noch lange Zeit als niedergelassener Kinderendokrinologe tätig.

Er hat mit viel Kraft und Engagement über viele Jahre die DAG unterstützt, 2007 war er Kongresspräsident der 23. Jahrestagung in München, von 2007 – 2009 Vizepräsident und von 2010 bis 2015 Schatzmeister der Fachgesellschaft. Er war wesentlich am Aufbau der Geschäftsstelle der DAG in München beteiligt und kam regelmäßig bis zuletzt jeden Montag in die Geschäftsstelle, um zu hören, wie es der DAG geht.

Seit der Gründung der AGA im Jahr 1998 war Herr Prof. Kunze aktiv in der Fachgesellschaft involviert und hat sich bis zuletzt für die Belange der AGA interessiert und sich auch hier regelmäßig über aktuelle Themen berichten lassen. Von Anfang an hat er in den unterschiedlichsten Gremien und Projekten der AGA mitgearbeitet, bis zuletzt auch als Koordinator der Leitlinienentwicklung, letztmals zur Erstellung der S3-Leitlinie 2019 zur Therapie- und Prävention der Adipositas im Kindes- und Jugendalter.

Prof. Detlef Kunze hat eigene Interessen stets zum Gelingen der gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse zurückgestellt. Er hat die jungen WissenschaftlerInnen unterstützt und gefördert. Für viele war er ein echter Freund.

Er war ein sehr sensibler, feinfühliger Mensch, hoch gebildet mit sehr hohen ethischen Ansprüchen sowohl an sein berufliches, wie auch sein privates Leben. Er war zutiefst davon überzeugt, dass Maßnahmen gegen ernährungsabhängige Erkrankungen wissenschaftlich untermauert sein müssen, dass aber auch die Familie und die Umgebung, in der sie leben, eine zentrale Rolle spielen. Nicht fundierte Aktionen, die z.T. als Mythen verbreitet wurden, waren für ihn unangebracht und sogar peinlich.

In Erinnerung bleiben wird uns auch sein sehr feiner, phantasievoller Humor.

Die pädiatrische Fachgesellschaft – weit über Deutschland hinaus – verliert mit Prof. Kunze eine Persönlichkeit, die v.a. für die junge Generation ein Vorbild und Leitbild ist, einen hochgeschätzten Kollegen, einen außergewöhnlichen Arzt und einen langjährigen Freund und Wegbegleiter.

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Susann Weihrauch-Blüher, im Namen der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter

Kurt Widhalm, Susanna Wiegand, Martin Wabitsch

Martina de Zwaan, für den Vorstand der Deutschen Adipositas-Gesellschaft

Fachorgane

Fachorgane

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Mit den brandneuen Ausgaben der Fachorgane zum Thema Adipositas sind Sie immer bestens Informiert.
Dokumente & Stellungnahmen

Dokumente & Stellungnahmen

Hier finden Sie Dokumente und Stellungnahmen der Deutschen Adipositas-Gesellschaft e.V. zu verschiedenen aktuellen und kontroversen Themen.
Medienleitfaden

Medienleitfaden

Unser Medienleitfaden richtet sich an Journalisten und Medienschaffende. Hier finden Sie Empfehlungen zum Umgang mit Adipositas und Menschen mit Übergewicht in den Medien.
News
6 September 2021
Die Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) und der Vorstand der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V. trauern um Herrn Prof. Detlef Kunze, der am 22.08.2021 im Alter von 80 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit ver...
24 Juni 2021
—–Pressemitteilung von DGKJ und AGA/DAG ——Berlin, 21.06.2021 – 2 Millionen Kinder in Deutschland sind übergewichtig, davon 800.000 adipös 1 Adipositas unter den Jüngsten nimmt in den letzten Monaten unter der Cor...
22 Juni 2021
Studie: Häufiger Konsum von gezuckerten Getränken fördert Übergewicht und Fettleber – Softdrinksteuer in Deutschland längst überfällig Eine PM von DANK -Die DAG ist Mitglied von DANK Berlin, Juni 2021 – Ein übermäßiger Konsum von gez...
Adipositas-Kongress 2021
37. Jahrestagung der DAG e.V.
Datum: 05.-06. November 2021
Ort: Wiesbaden